Sie wollen Ihre Mitarbeiter mit modernen Android ausstatten, oder Ihre Mitarbeiter möchten mit ihren eigenen Geräten firmeninterne Inhalte abrufen und abarbeiten?

Mit einem Arbeitsbereich auf Android-Geräten können Sie Ihre geschäftlichen Apps und Daten von den privaten trennen.
Apps lassen sich an einzelne Nutzer verteilen und per Remotezugriff konfigurieren, sodass sich Ihre Mitarbeiter um nichts weiter kümmern müssen. Zugelassene Apps können unterbrechungsfrei auf Mitarbeitergeräte geladen und Updates verwaltet werden.

Interne (Business-) Apps, wie beispielsweise Estos, TeamViewer oder auch Nextcloud, sowie Apps Dritter können sicher verwaltet, konfiguriert und installiert werden. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Apps auf weiße oder schwarze Listen zu setzen, App-Downloads zu blockieren und mehrere App-Lizenzen gleichzeitig zu vergeben.

Standardmäßig werden Benachrichtigungen und installierte Apps des Arbeitsbereiches durch ein spezielles Symbol (Aktentasche) gekennzeichnet, damit Sie diese von privaten unterscheiden können.

IT-Abteilungen können mit Arbeitsbereichen eine Arbeitsumgebung sicher verwalten, ohne den privaten Gebrauch von Apps und Daten durch die Nutzer auf ihre oder deren eigenen Geräten einzuschränken.

 

Container trennen Berufliches von Privatem

Die Grundidee hinter "Android for Work" ist es, einen separaten Bereich auf dem Gerät zu schaffen, welcher geschäftsbezogene Kontrollen beinhaltet, während der ursprüngliche, persönliche Bereich offen und nicht verwaltet bleibt.

Alle Geschäftsanwendungen, geschäftliche E-Mails und Dokumente werden innerhalb des Geschäftsbereichs abgesichert und administriert. Anwender behalten ihre volle Freiheit über den persönlichen Bereich und die Privatsphäre bleibt gewahrt. Administratoren haben keinen Zugriff auf private Fotos, E-Mails oder persönliche Daten. Dies ermöglicht die Koexistenz von Produktivität und Privatsphäre ohne Sicherheitskompromisse.

Um dieses Feature komfortabel und sicher nutzen zu können, benötigen Sie eine Verwaltungssoftware, die genauso mächtig wie einfach zu bedienen ist und Android for Work effizient einbindet – Der Meraki Mobile Device Systems Manager (Meraki MDM- SM)

Ansicht privater Arbeitsbereich
Ansicht geschäftlicher Arbeitsbereich

 

Meraki MDM – SM

Cisco Meraki bietet die einzige Lösung, die eine einheitliche Verwaltung von Mobilgeräten, Macs, PCs und des gesamten Netzwerks über eine zentrale Oberfläche ermöglicht. Sie können Sicherheitsrichtlinien für Geräte durchsetzen, Software oder Apps verteilen und Remote-Live-Fehlerbehebungen auf allen zu verwalteten Geräten durchführen.

Cisco Meraki Systems Manager bietet zentralisierte Administration, Diagnose und Überwachung für die entsprechenden Mobilgeräte in einer übersichtlichen Oberfläche. Der Systems Manager verwaltet die Geräte und zeigt wichtige Systemeigenschaften (u.a. Seriennummer, Speicherstatus, Standort) an. Im Ernstfall können die Geräte gesperrt oder gelöscht werden.

Schützen Sie Geräte und deren Daten, kontrollieren Sie deren Verwendung mit detaillierten Passcode-Richtlinien und beschränken Sie den Zugriff auf den App Store, Spiele und Inhalte.
Mit dem System Manager können Sie Netzwerkeinstellungen wie WLAN-Zugriff, Sicherheitseinstellungen, Exchange-Konfiguration und VPN-Remotezugriff für alle verwalteten Geräte definieren und bereitstellen.

Konfigurieren Sie alle Geräte oder Gruppen von Geräten ohne den Benutzer einbinden zu müssen oder die Geräte von Ihrem Administrator einsammeln zu lassen. Ändern Sie den WLAN-Zugriff in entfernten Standorten, ohne die Geräte manuell zu konfigurieren oder dem Benutzer den WLAN-Schlüssel zu geben.

Ansicht der privaten Bildergalerie
Ansicht geschäftliche Bildergalerie

 

Arbeitsbereich aktivieren oder deaktivieren

Der Arbeitsbereich lässt sich zeitgesteuert an- und abschalten. So haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gerät am Wochenende oder im Urlaub privat zu verwenden, ohne dass Sie durch geschäftliche Angelegenheiten gestört werden.

Ist der Arbeitsbereich aktiviert ist, werden geschäftliche Apps und private Apps simultan ausgeführt. Ist er deaktiviert, werden keine geschäftlichen Anwendungen ausgeführt. Es werden keine Benachrichtigungen generiert und keine Daten verarbeitet. Der Akku wird entsprechend geschont.

Ansicht aktivierter Arbeitsbereich (Icon rechts unten)
Darstellung bei deaktiviertem Arbeitsbereich. Apps werden in Grau dargestellt.

 

Digitale Lösungen gehen auch anders. Entdecken Sie die Möglichkeiten! Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf. Wir unterbreiten Ihnen umgehend eine Ihren Wünschen entsprechende Lösung.

Sprechen Sie uns an. We make IT easy.